So einfach geht Saft!

- wir waschen Ihr Obst
- Saft wird nach der Pressung durch Zentrifuge gereinigt
- Saft wird zur Haltbarmachung kurz erhitzt
- Äpfel, Quitten, Birnen u.a. kann verarbeitet werden

Bevor das von Ihnen angelieferte Obst in die Rätzmühle kommt, wird es gewaschen. In der Rätzmühle werden die Äpfel zu Maische verarbeitet. Die Maische rutscht aus einem Trichter sofort auf das Band unserer Einbandpresse. Unter hohem Druck wird der Saft von der musigen Masse getrennt. Nachdem die Zentrifuge den Saft gereinigt hat, wird dieser auf 75 Grad erhitzt und anschließend in Flaschen oder Bag-in-Boxes verfüllt. Selbstverständlich ohne Konservierungsstoffe oder andere Zusätze.

Vier- fünf Sätze und fertig. Scheint einfach, ist es aber nicht. Viele Jahre Erfahrung, angefangen haben wir 1997, und viel Technik sind nötig um aus Ihrem Obst hochwertigen Saft zu machen. Die Fotos links zeigen Ihnen die einzelnen Verarbeitungsschritte. Oder Sie klicken auf unseren kleinen Film, der Ihnen die Abläufe ganz genau zeigt:

gaertnerhof

Ab der Saison 2008 füllen wir mit einer professionellen Maschine auch in Bag in Boxes ab, wenn Sie es wünschen.



Achten Sie auf unsere Öffnungszeiten für die Mosterei!