Fleißige Bienen

In unserer Imkerei betreuen wir ca. 10 Bienenvölker, die leckeren Honig produzieren. Den können Sie in unserem Hofladen oder auf dem Marktstand kaufen.

Mitbetreut werden Sie von Opa Bremen, der seit mehr als 50 Jahren die Imkerei betreibt. Gemeinsam mit Ihm versorgen wir die Völker, ernten den Honig, rühren ihn und füllen ihn ab. Wir gießen die Mittelwände aus dem Wachs unserer Völker und wachen über die Gesundheit der Bienen ausschließlich mit Mitteln, die in der biologischen Imkerei zugelassen sind.

Und das ist erst ein Teil der Arbeit ...
aber wenn Imker anfangen zu erzählen, dann wird es lang ...

Wissen sollten Sie nur, dass der Honig, den die Bienen uns schenken nur ein kleiner Teil des Nutzens ist, den wir alle von ihnen haben. Ohne Bienen keine Obsternte, ohne Bienen keine Wildfrüchte, von denen ein Teil unserer Vögel lebt usw.

Darum sind Imker wichtig und darum ist es wichtig Honig zu verzehren, der möglichst regional erzeugt wurde. Unseren Honig versehen wir nicht mit dem Demeter Zeichen. Der Kontrollaufwand und die Kosten sind für die wenigen Völker zu hoch. Außerdem sind unsere Bienenkästen nicht richtliniengemäß, da sie nicht aus Holz sind. Unsere Beuten stammen noch aus den Anfangsjahren unserer Imkerei, da gab es solche Richtlinien noch nicht und eine Umstellung ist in unserem Fall wenig sinnvoll.

Wollen Sie mehr über das große Thema wesensgemäßer Imkerei wissen, dann finden Sie spannende Informationen unter
www.mellifera.de